ERES-Stiftung

Das Meer – Traum und Wirklichkeit

Ausstellung. Künstlergespräch. Symposium

16. Februar – 21. Mai 2011

Ausstellung

16. Februar bis 21. Mai 2011

Öffnungszeiten:
Samstags 11 bis 17 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung

Künstler

Agnès Varda, Martin Assig, Matias Becker, Mike Bouchet, Famed, Wolfgang Kaiser, Leopold Kessler, Christoph Knoch

Wunderkammer

Georg Laue, Kunstkammer Georg Laue, München

Szenografischer Info-Raum

Juliette Israël

Künstlergespräch

Agnès VardaChris Dercon
Mittwoch, 16. Februar 2011, 20 Uhr

Symposium

Samstag, 26. Februar 2011

15 Uhr bis 16.30 Uhr
»Wie steht es um die Zukunft der Meere?«
Prof. Dr. Martin Visbeck, Sprecher des Exzellenzclusters »Ozean der Zukunft«, Christian-Albrechts-Universiät zu Kiel

17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
»Die komplexe Dynamik ökosozialer Systeme – Von Meer und Klima zu Wirtschaft und Gesellschaft«
Prof. Dr. Klaus Mainzer, Lehrstuhl für Philosophie und Wissenschaftstheorie, Direktor der Carl von Linde-Akademie

18.30 Uhr bis 20 Uhr
Podiumsdiskussion mit Künstlern und Wissenschaftlern
Moderation: Dr. Patrick Illinger, Leiter Wissenschaftsressort, Süddeutsche Zeitung

Veranstalter

ERES-Stiftung, Römerstr. 15, D–80801 München
Tel +49 (0)89 388 79 0 79
info@eres-stiftung.de

Verkehrsanbindung

Tram 27 und 12 Kurfürstenplatz
U-Bahn (U3/U6) Giselastraße, (U2) Hohenzollernplatz
Bus 53 Friedrichstraße

Image

Mike Bouchet. Spazio Disponibile
© Mike Bouchet

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter